Homepage

Konzeptidee

Artenlisten

Artenprofile

Naturschutz-Praxis

Chronologie

Links

Buchempfehlungen

Newsletter

Natur-Videos

Fotogalerie

Dank an...

Spiel

Suche

Kontakt & Spende

Hilfe

Impressum


 
 
Familie Cossidae (Holzbohrer) in NRW (3 Arten)

Quellen:

Die Checkliste basiert auf DUDLER, H.; KINKLER, H.; LECHNER, R.; RETZLAFF, H.; SCHMITZ, W. & H. SCHUMACHER (1999): Rote Liste der gefährdeten Schmetterlinge (Lepidoptera) in Nordrhein-Westfalen. 3. Fassung mit Artenverzeichnis. In: LANDESANSTALT FÜR ÖKOLOGIE, BODEN ORDNUNG UND FORSTEN/LANDESAMT FÜR AGRARORDNUNG, NORDRHEIN-WESTFALEN (Hrsg.): Rote Liste der gefährdeten Pflanzen und Tiere in Nordrhein-Westfalen, 3. Fassg. LÖBF-Schriftenr. 17: 575–626.

Die Liste wurde mir zur Verfügung gestellt von der Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen (E-Mail von Herrn Heinz Schumacher (2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen) vom 18.05.2006).

Anschließend wurde die Artenliste von mir mit den deutschen/wissenschaftlichen Familiennamen, einigen deutschen Artnamen (Quelle u. a. www.insektenfotos.de von Jürgen Peters) und den Erstbeschreibernamen (Quelle: www.lepiforum.de) ergänzt.


Vorsicht! Die Verwendung von deutschen Schmetterlings-Artnamen ist wissenschaftlich nicht anerkannt und oft missverständlich!
Der korrekte Gebrauch von Artnamen sollte also immer auch die Verwendung des wissenschaftlichen Namens beinhalten.
Ein Klick auf die eingefärbten Artnamen bringt Sie zum jeweiligen Artenprofil!

Zurück zur Schmetterlings-Familien-Übersicht!

lfd. Nr. Wissenschaftlicher Artname Deutscher Artname NRW99 I II IIIa IIIb IV V VIa VIb
TSC-1 Cossus cossus (LINNAEUS, 1758) Weidenbohrer * * * 3 * 3 * 3 *
TSC-2 Phragmataecia castaneae (HÜBNER, 1790) Schilf-Rohrbohrer 2 2 0 - - 0 - - -
TSC-3 Zeuzera pyrina (LINNAEUS, 1761) Blausieb * * * * * * * * *

   


Legende

Kategorie Beschreibung
0 ausgestorben oder verschollen
1 vom Aussterben bedroht
2 stark gefährdet
3 gefährdet
4 potentiell gefährdet
II Anhang II der FFH-Richtlinie
IIP Anhang II der FFH-RL, prioritär
IV Anhang IV der FFH-Richtlinie
D Daten defizitär
G Gefährdung anzunehmen
K ungenügend bekannt
M Migrant
N geringere oder gleiche Gefährdungseinstufung dank Naturschutzmaßnahmen das Zusatzkriterium "N" kann die Kategorien R, 1 bis 3 und * (ungefährdet) betreffen
P potentiell gefährdet
R rar/extrem selten oder geograf. Restriktion
U Gefährdung ungeklärt
V Vorwarnliste
W Wanderfalter
+ streng geschützt
x besonders geschützt
* nicht gefährdet
- im Naturraum nicht vorkommend
neu Die Art wurde nach dem Erscheinen der Roten Liste neu für NRW festgestellt.
 

Naturräume

Karte zur Überprüfung der Naturräume (groß: 1100 x 1093 px = 190 kb oder klein: 800 x 795 px = 113 kb)

I Niederrheinisches Tiefland
II Niederrheinische Bucht
III Westfälische Bucht/Westf. Tiefland
IV Weserbergland
V Eifel, Siebengebirge
VI Süderbergland, Berg. Land, Sauer- u. Siegerland

Zurück zur Schmetterlings-Familien-Übersicht!


Schmetterlings-Artenprofile


Schmetterlings-Buchliste